1. /Cases
  2. /CLAAS

CLAAS

Übergreifendes Bedienterminal CEBIS Touch
10+
Jahre Kundenbeziehung
7000
Personentage Erfahrung im Smart Farming Sektor
60+ Std
Usability Tests auf dem Traktor in diesem Projekt
Claas
Bild: CLAAS

Aufgabe & Vorgehen

CLAAS beauftragte UXMA damit, die Arbeitsabläufe eines Landwirts mit seinem Fahrzeug zu analysieren. Das erklärte Ziel bestand darin, neue Prozesse zu erdenken, die dem Landwirt Arbeitserleichterung verschaffen und zugleich seine Produktivität steigern.

Die Zusammenarbeit startete mit einer umfangreichen Anforderungsanalyse, selbstverständlich auch für uns direkt auf dem Feld, am Steuer eines CLAAS-Traktors. Es wurde ersichtlich, dass der grundlegende Arbeitsprozess bei allen Maschinen gleich ist: Vorbereitung, Straßenfahrt, Feldfahrt und Vorgewende. Die Unterschiede der jeweiligen Landmaschinen – Traktor, Mähdrescher und Feldhäcksler – lagen ausschließlich in ihrer Anwendungsart. 

An die Analysephase anschließend, wurde anhand von User Szenarien und Storyboards ein durchgängiges Interaktions- und Bedienkonzept für unterschiedliche Traktoren-Modelle ausgearbeitet. Um die grundlegende User Experience zu vereinfachen und komplexe Inhalte individuell abzubilden, entwickelte UXMA für das Bedienterminal ein neues User Interface mit Touchfunktion. Dieses wurde in einen interaktiven Prototyp überführt, mit dem umfassende Usability-Tests unter realen Bedingungen auf dem Feld durchgeführt werden konnten.

Claas Logo

CLAAS KGaA mbH

Leistungen

Innovations-entwicklung
User Experience
User Interface Design
Software Development

Methoden

Prozessanalyse
Umfeldanalyse
Erstellung von Personas
Nutzer-beobachtung
Collaborative Sketching
Prototyping
A/B Testing

Claas

Ergebnis

Mit „CEBIS Touch“ wurde ein übergreifendes Bedienterminal geschaffen, das auf einem einheitlichen Konzept zur Steuerung aller CLAAS-Traktoren- Modelle unterschiedlichster Konfiguration basiert. Dank der Verknüpfung von Einzelapplikationen und Maschineneinstellungen in nur einem System werden Funktionen intelligent miteinander vernetzt. Alle Bedienelemente und Applikationen können innerhalb eines flexiblen Layouts individuell konfiguriert werden. Damit wird sichergestellt, dass dem Anwender sein persönliches Arbeitsumfeld und die für ihn relevanten Informationen angezeigt werden.

CEBIS Touch
Franziska Langbrandtner<br>Projektleiterin
Franziska Langbrandtner
Projektleiterin
„Nutzerzentriertheit war der absolute Fokus im Projekt. Das permanente Einbeziehen des Nutzers in den kompletten Entwicklungsprozess war entscheidend für den Erfolg des Produktes.“
CLASS
CLASS
CLASS

Gemeinsam etwas Großes starten